gekommen um zu gehen. air87 weblog.

 

 

 

verstanden.

vergangen.

verschrieben.

verlebt.

verknüpft.

verblümt.

 

hin- und weg.

Zugfahren ist echt gut. Man kennt ja die Vorteile, die zähl ich jetzt mal nicht auf. Aber es gibt einen verdammten Nachteil, nämlich dass man viele Leute trifft, vielleicht auch nur sieht und denkt: Mensch, mit der Person könnt's was werden. Mensch, sieht schon interessant aus. Wer ist es, was macht sie, was bewegt sie, was denkt sie gerade? Und dann bremst der Zug, hält an, und deine kleine Hoffnung steht auf, steigt aus ohne sich umzusehen oder sich von dir zu verabschieden. Tschüss, das war's, und weg ist deine eventuelle Traumfrau. Zwei Welten, zwei Typen, und keine Gelegenheit gehabt sich kennen zu lernen.

Mein Herz drohte zu zerbersten, als du dich neben mich setztest. Meine Zunge drohte zu versagen, als sie nach dem wohin fragte. "Wie klein ist doch die Welt!" Weg war sie, weg, und hinterließ nicht einmal ihren Namen. Wenn ich sie jemals wiedersehen werde, frag ich sie danach.

wer warst du, schönes Mädchen?
3.12.07 20:02


Werbung


zack und weg

Ich hab es ja eigentlich schon kommen sehen: der Weg runter ins Tal zu den Zivi-Unterkünften ist gerade jetzt zur matschigenJahreszeit besonders rutschig und heute, ja heute hats mich doch voll umgehauen. Bin mit zwei Kisten Brennholz den abschüssigen Weg lang, rutsche aus, mein Fuß knickt um und es tut höllisch weh. Mein erster Gedanke: Scheiße, hoffentlich nichts kaputt an mir. Dann war ich wütend über mich und das alles, weil ich jetzt eben nicht mehr das machen konnte was ich geplant habe.
Jetzt habe ich Bandagen und ne halbe Tube Arnikasalbe drauf bekommen, es scheint wohl nix gebrochen oder gerissen zu sein, ich hoffe nur das hört "zeitnah" wieder auf... Ich bin echt nicht gern krank und wenn ich dann auch noch mit Krücken laufen muss komm ich mir vor wie ein Behinderter...
8.12.07 19:33


tja junge, is kaputt!

War heute beim Chirurgen, Diagnose: Sprunggelenk gebrochen, 4 bis 6 Wochen Gips, ich krieg ne Meise. Da war man allein mit dem Fahrad in Rumänien und nichts passiert, aber hier leg ich mich beim laufen auf die Fresse und alles geht in' Arsch. Die ganze Zeit im Büro rumhängen und Papierkram erledigen, das blüht mir jetzt! Und dann soll ich auch aus meinem Bauwagen hoch ins Haus ziehen, weil es halt runter zum Wagen doch schwer mit Krücken zu laufen ist. Ich will aber nicht... Und illusorisch ist jetzt wohl auch der Plan, im Februar zum snowboarden in die Schweiz zu fahren. Das macht mich echt verdammt fertig, dieser Zwang. Das ist auch übrigens erst das zweite Mal dass ich im Krankenhaus war- das erste waren die Mandeln, die mir als Kind entfernt wurden. Also bleibt nur zu hoffen dass ich diese beschissene Zeit überstehe und dass alles am Ende wieder voll belastbar ist.

mitleid erwünscht.
10.12.07 17:21


wie die tiere!

Ich kann es nicht leugnen, der Vergleich stimmt. Bevor die Praktikantin eintraf, sagte noch mein Mit-Zivi zu mir: na hoffen wir, dass sie nicht zu schön ist! Wir wussten, falls das eintraf konnte es zu Spannungen unter uns drei Jungs hier kommen. Eben wie mit den Ziegen, die zum Schlachten sollte. Da standen drei junge Böcke im Hänger und kurz vor der Abfahrt kam noch eine weibliche Ziege dazu. Sofort versuchten die Böcke, die Ziege zu bespringen.
In dem Moment, wo die Haustür sich öffnete und die Praktikantin sich etwas schüchtern vorstellte, eben in den ersten Sekunden ihrer Anwesenheit war schon alles klar. Seit dem ist klar: Sie hat für jeden von uns das Zeug zur Freundin. Der Praktikant ist raus, der hat schon eine. Bleiben nur noch andererer Zivi und ich. Wir beide reden nicht über die Sache, haben keine Lust das zu tun. Und dann das Ding mit meinem Bein, was diesbezüglich (anders als erhofft) eher nachteile bringt.
Überhaupt sieht es so aus, als ob ich- wie könnte es anders sein- dabei bin, das Duell zu verlieren. Er hat gleich von Anfang an den Fuß in die Tür gestellt, als er mit ihr spazieren war, sie sich zum Tee in seinem Bauwagen getroffen haben und vom Wasser-für-Mate-holen nicht wiedergekommen sind, Praktikant ist dann losgegangen um mal nachzusehen. Tja, nett ist sie zu allen, aber angetan hat es ihr der andere Zivi, der erfahrene, verträumte Weltenbummler, und weil er das nun leider auch ist, hat er Erfahrungen beim Thema speed-abschlepping.
Da hilft nur die gleiche Taktik wie bei meinem Bein: rumheulen ist blöd, lieber das beste aus der Situation machen.
14.12.07 16:38


if life gives you lemon, make lemonade

Am ersten Weihnachtfeiertag bin ich aus dem Krankenhaus gekommen, der Hochburg der Langeweile. Zu Hause ist es nicht besser, der Tag besteht praktisch nur aus Essen, Warten aufs Essen und Schlafen. Da ich eine gewisse Stellschraube noch bis Ende Januar in meiner Knöchelmechanik habe, kann ich solange auch nicht normal laufen sondern muss Krücken benutzen. Die damit verbundenen guten Nachrichten sind aber, dass ich nun wirklich genug Zeit habe, meinen Reisebericht zu schreiben (der momentan zur Hälfte fertig ist), Französisch zu lernen und ganz entspannt runter nach Bayern fahren kann, um den <> zu unterschreiben.
Trotzdem möchte ich lieber wieder zurück in meinen kleinen, schicken, unordentlichen Bauwagen im Tal hinterm Kastanienhof. Und falls das hier der zweite Zivi lesen sollte: Junge, ich bin Anfang Februar wieder da, und du weißt, was das bedeutet=)
30.12.07 11:34


Silvester allein

Ich hasse Murphy's Law. Wenn du dir was brichst, dann in der Zeit, wo du möglichst viel verpasst. Ich habe verpasst: Weihnachten, Highnachten, Silvesterparty irgendwo, bloß nicht hier bei meinen ELTERN. Ich werde verpassen: 10 Tage Snowboarden, den ganzen Januar. Ey Leute, ich weiß NICHT was ich bis zum 29. Januar außer hier zu Hause rumsitzen machen soll! Wenn ich nur dran denke wird mir übel. Ich schieb die Schuld jetzt mal auf Gott. O Herr, warum straftest du mich gerade JETZT mit einem Singledasein? Warum kann ich nicht zu Silvester in Frieden Drogen nehmen und in guter Gesellschaft sein? Das neue Jahr fängt so scheiße an, ich habe eigentlich keine Lust, mich darüber zu freuen dass es jetzt endlich da ist.

ich hoffe ihr hattet spaß.
31.12.07 19:52


 

Gratis bloggen bei
myblog.de