gekommen um zu gehen. air87 weblog.

 

 

 

verstanden.

vergangen.

verschrieben.

verlebt.

verknüpft.

verblümt.

 

Wie man mit großen Träumen umgeht

Bist du ein Suchender oder ein Findender? Wenn sich über Jahre hin eine Idee in die Höhen des Bewusstseins erhebt und alles überstrahlt, was wird damit passieren? Man muss aufpassen, dass man allein mit dem Traum nicht glücklich wird. Keinen Gefallen am bloßen Suchen findet, das Herz nicht zu sehr weh tut wenn man an sein kleines ein-und-alles denkt. Der Traum ist Fiktion, und man muss sich entscheiden, ob man sein ganzes Leben Gefallen an einer Idee haben möchte. Es gibt diese Kausalkette Gedanke-Wort-Tat. Möchte man es bei dem Gedanken belassen, Abende mit weingetränkten Worten füllen? Ist man nur Fan oder selbst Akteur?
Dürfen Findende suchen, und wenn ja wie? Bestimmt nicht so wie die suchenden, denn die verlieren irgendwann die Möglichkeit des Findens aus den Augen. Das darf nicht passieren. Ich wünschte, ich hätte mehr Vertrauen in das Schicksal, dass einen schon dahin führt wo das Herz hin will. Stattdessen bin ich misstrauisch und fange krampfhaft an zu suchen. Jemand sagte mal, je mehr man sucht, umso weiter entfernt sich das Ziel von einem. Ist aus dem Film -no country for old men-.
Ich kann mir keine brauchbare Antwort auf diese Fragen geben. Und selbst wenn, wüsste ich nicht, ob ich sie umsetzen könnte. Herz, Geist, Gott, führe mich.
1.7.09 22:50
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sophie / Website (2.7.09 15:21)
Ich finde es schade, dass du so kramphaft suchst. Ich habe es schon vor langer Zeit aufgegeben und bin mehr oder weniger glücklich mit dem, was ich kurzfristig entscheide durch Impulse, Anregungen, Emotionen. Auch habe ich gemerkt, dass vieles einem einfach "in den Schoß fällt", wenn man nicht mehr so krampfhaft danach sucht.
Geb's auf und vertraue auf das, was man nicht benennen kann, aber einen leitet.


nachbarin (6.7.09 21:00)
vielleicht genügt es, an den traum wirklich zu glauben und die augen offen zu halten - und du findest ohne zu suchen. bestimmt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

 

Gratis bloggen bei
myblog.de