gekommen um zu gehen. air87 weblog.

 

 

 

verstanden.

vergangen.

verschrieben.

verlebt.

verknüpft.

verblümt.

 

wir schauen nur zu...

Eigentlich kann man diesen Spruch gar nicht mehr bringen, weil er schon zu oft und bei zu banalen Gelegenheiten ausgesprochen wurde, aber trotzdem: man lebt nur einmal.
Ich finde, den meisten menschen ist das einfach zu wenig bewusst. Man kann so leicht in ein sich-lenken-lassen und für-sich-denken-lassen verfallen, dass man dabei diese unumstößliche tatsache vergisst. Oder glauben wir alle an Wiedergeburt? Und uns quälen soll deswegen die einzige Frage: was, ja was fange ich mit meinem Leben an? Was soll ich tun, damit ich mich in vielen Jahren gern daran zurück erinnern werde? Bitte, lieber Mensch, hänge dich nicht zu sehr an das, was andere sagen oder von dir erwarten. Bevor sie über dich urteilen, sollten sie sich erst einmal selbst diese fragen stellen.
Ich habe mir oft Gedanken über die Lebensart anderer Menschen gemacht und versucht, ihre Gedankengänge nachzuvollziehen. Es ist einfach, wenn man es durch die Brille seiner Wahrnehmung macht, aber bei dem Versuch, sich wirklich in einen anderen Menschen hineinzuversetzen, musste ich nur feststellen, wie grundverschieden Menschen doch sein können.
Jeder ist allein in einem schwankenden Kahn auf dem Strom der Wirklichkeit unterwegs. Er treibt voran, auch ohne Ziel. Der ziellose braucht nicht jammern, wenn es ihn auf Abwege verschlägt (wenn er es denn merkt).
Ach ja, ein jeder muss schon selbst entscheiden, was ihm gut tut, was er für so wertvoll hält, um seine kostbare Zeit, die mit jeder Sekunde weniger wird, damit zu verbringen.
Was uns alle eint, ist letztendlich die Tatsache, dass wir Lebewesen sind und unsere Bedürfnisse haben. Die wollen befriedigt werden. Ist doch der Mensch nicht viel mehr als ein schwein, ein Wolf, ein Schaf? Und ist er, Kraft seines Geistes, nicht dennoch in der Lage, zarte Gedanken und feingliedrige Gefühle zu spinnen und fantastisches daraus entstehen zu lassen? Hat er nicht einen eigenen Willen, eine Stimme und nützliche Hände, um damit mehr als ein Tier zu sein? Ich wünsche mir und anderen, immer bewusst Mensch zu sein und ebenso bewusst das Leben zu genießen.
28.2.10 14:11
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

 

Gratis bloggen bei
myblog.de